seonachbar

Juli 12

[video]

Nov. 26

SEOkomm 2013 Recap

Mal wieder ein kleines Recap von mir. Ich muss leider etwas meckern, denn ich war nicht mit allem einverstanden. Die Sache mit dem WLAN ist es aber nicht, daran ist man von Konferenzen ja gewöhnt… ;-)

SEO-Tool Battle

Wo war der Battle? Wäre Marcus nicht in seinem Element wäre da nix passiert? Schade drum, aber bei den Fragen die beantwortet werden mussten ist das ja kein Wunder. Bis zur Pause kam nur eins dabei raus: Langeweile

Ein Zusammenschnitt aller spitzen Fragen wäre wohl in 5min zu schaffen, aber durchaus lustig. Sowas wie “na dann gib doch mal deine Domain ein um zu prüfen ob du auch Links aus einem Netzwerk hast” oder “ach und die Daten kommen jetzt live auf Majestic?”

Pre Party

Location war eigentlich super. Es war auch ok dass es nur Bier und Wein gab (immerhin sollten ja alle Leute am nächsten Tag fit sein, was natürlich nicht bei jedem klappte). Aber die Sache mit den Rauchern.. das ging gar nicht. Wieso mussten die Raucher eng gedrängt am Eingangsbereich bzw. Durchgang zur Toilette stehen?

Konferenz

Keynote von Marcus Tandler: Inhaltlich nicht “the next big thing” sondern eher die Blogbeiträge der letzten Wochen/Monate zusammen gefasst. Die Präsentation war vom Stil her aber der Hammer

Die letzten 2% Links die noch ziehen von Christoph Cemper: Schade, das Tool kannte ich schon, die 2% Links habe ich in der Session nicht gefunden

OnPage leider geil von Karl Kratz: Karl war nicht ganz in seinem Element, lag wohl am WLAN. Angeblich sollte es ums Geld verdienen gehen.. hat er leider vergessen. Dennoch der beste Vortrag der Konferenz

Social SEO mit Marcus Tober: Interessante Auswertungen, aber da geht doch noch mehr oder?

SEO für Online Shop mit Marco Janck: Die menschliche Seite war ganz interessant, inhaltlich sonst leider nichts neues, teilweise würde ich sagen sind einige Punkte nicht mehr aktuell

SEO Skalierung mit dem bösenSEO: Hier war ich wirklich enttäuscht, denn das mit der Skalierung wurde leider vergessen. Dabei weiß der Dominik doch eigentlich genug von dem Thema

Nun hab ich mal einen Track Pause gemacht…

in 30min mal eben 20 Links mehr: Waren interessante Sachen dabei über die ich viel zu lang nicht mehr nachgedacht hab. Nichts neues aber immerhin, danke dafür. Zweitbeste Session

Und am Ende nochmal der Roundtable: War eigentlich wie immer aber 2 kleine Sachen konnte ich mitnehmen mit denen ich mich diese Woche nochmal beschäftigen muss. Insgesamt nicht so prall aber die kleinen Dinge zählen ja :-)

After Party

Danke für die Flipper!!! Die Dinger waren der Hammer. Auch die Kickertische waren eine super Idee. Die Segways sind eher nicht so mein Ding, aber dennoch schöne Abwechselung. Jetzt noch ein paar C64 hinstellen und die Party ist perfekt. Oder? Naja, gefeiert wurde ja leider nicht wirklich. Das war letztes Jahr besser, obwohl der Raum kleiner war.

Fazit

Insgesamt würde ich eine 3- für die Vorträge als Schulnote geben. Die Orga ansonsten war spitze. Die Sache mit dem WLAN ärgerlich aber was solls, blieb das Smartphone halt aus.
Die Party(s) könnten bissle besser sein aber waren insgesamt schon eine gute 2.
Leider fehlten viele bekannte Gesicht wie die Jungs von sistrix, Johannes und Hanns, Tom, Pascal und viele der Busreisenden waren immer im Bus verschwunden scheinbar. Dennoch waren schöne Gespräche dabei.

Nächstes Jahr mal schauen ob ich nochmal dabei bin.. wäre schön wenn die Vorträge mal wieder besser werden so wie Marcus vor 2 Jahren mit einem echten “next big thing” nämlich den Brandlinks.

Am Ende ein Danke an Oliver und Christoph :-)

Okt. 31

Links und Keywords - Tests

Damit ich mal wieder etwas wirklich interessantes schreibe habe ich ein wenig rumgetestet und möchte hier die Ergebnisse mit euch teilen.
Die Ergebnisse waren alle zu erwarten, aber dennoch immer wieder schön es schwarz auf weiß zu sehen.

Kurze Erklärung:
Canonical-Seite = Seite die per Canonical auf C-Zielseite zeigt
Links sind immer Keyword-Links (ein neues KW welches Google nicht kennt)

Mal schauen vielleicht erweitere ich die Liste Stück für Stück hab nochn Haufen Tests am laufen

Juli 13

[video]

Gerade eben ist eine neue Nachricht in den Webmastertools von Google aufgetaucht. Habe ich noch nie gesehen, Suche bei Google findet ebenfalls nichts.
"Zunahme der Seiten, denen nicht gefolgt werden kann"
Doch was bedeutet dies? Denn die Infos die Google einem gibt sind recht mau. Verlinkt ist zwar eine Hilfe-Seite (hier) aber dort findet man nur die normalen Tipps wie “keine 302er verwenden, keine Session-Parameter, aufpassen bei JS, Flash & Co, etc.)
Interessant ist der Link zu den Crawling-Fehlern. Hier kommt man nämlich nicht auf die Übersicht, sondern direkt zu “nicht aufgerufen”. Und hier findet sich nun auch das Problem:
Endlose 301-Weiterleitungen
Checkt also eure Weiterleitungen, wahrscheinlich gitbs irgendwo Fehler (ihr seht die fehlerhaften Seiten ja in der Liste) wo ein Script versucht immer wieder auf sich selbst zu leiten. Fehler beheben und zack sollte das Problem verschwunden sein.

Gerade eben ist eine neue Nachricht in den Webmastertools von Google aufgetaucht. Habe ich noch nie gesehen, Suche bei Google findet ebenfalls nichts.

"Zunahme der Seiten, denen nicht gefolgt werden kann"

Doch was bedeutet dies? Denn die Infos die Google einem gibt sind recht mau. Verlinkt ist zwar eine Hilfe-Seite (hier) aber dort findet man nur die normalen Tipps wie “keine 302er verwenden, keine Session-Parameter, aufpassen bei JS, Flash & Co, etc.)

Interessant ist der Link zu den Crawling-Fehlern. Hier kommt man nämlich nicht auf die Übersicht, sondern direkt zu “nicht aufgerufen”. Und hier findet sich nun auch das Problem:

Endlose 301-Weiterleitungen

Checkt also eure Weiterleitungen, wahrscheinlich gitbs irgendwo Fehler (ihr seht die fehlerhaften Seiten ja in der Liste) wo ein Script versucht immer wieder auf sich selbst zu leiten. Fehler beheben und zack sollte das Problem verschwunden sein.

Mai 30

First Report Of Google Penguin Recovery - really?

Endlich mal wieder ein Artikel, da das Thema gerade so heiß ist :)

Auf searchengineland.com wurde gestern ein Artikel veröffentlich von einer Seite die angeblich dem Pinguin entkommen ist. Die Rede ist von wpmu.org welche angeben einfach bei all ihren herausgegebenen Themes den Link zu sich selbst entfernt haben, angeblich um die 500.000 Links.

Doch kann dies wirklich die Lösung sein? Warum sollte die Credits (in diesem Fall ein Link) nicht an den Ersteller eines Themes wandern? Warum gibt es diese Links überhaupt? Weil es Werbung für die Firma / den Ersteller des Templates ist. Und das ist doch vollkommen ok.

Die Lösung muss meiner Meinung nach woanders liegen. Ob hier überhaupt etwas dazu geführt hat die Seite wieder aus dem Pingiun Filter / Update zu befreien getan wurde würde ich auch hinterfragen. Denn soviel wie aktuell bei Google geschraubt wird, soviele (teils sogar große Shopseiten) Seiten die eine Woche aus den SERPs fliegen und dann wiederkommen oder kleine Affiliate KW-Domains die für wenige Wochen verschwinden und wiederkommen würde ich sagen Google probiert einfach rum.

Klar muss man an den Problemen der Seite arbeiten und gerade dafür sind solche media-präsenten Updatens ja wunderbar geeignet. Denn auf einmal fängt alle Welt an sich Gedanken um die eigene Seite zu machen und diese zu verbessern und so kann “das Internet” nur besser werden.

justmy2cents

März 19

Ich sehe immer häufiger wie Google mit in den WMT 404 Fehler anzeigt weil der Crawler den Link in einem Javascript gefunden hat. In diesem Fall ist es nichtmal ein billiges OnClick, sondern sich aus dem Javascript der ClickHeatmap den Link zusammen bastelt:

<script type="text/javascript">
	clickHeatSite = window.location.host;
	clickHeatGroup = '/Produktdetails';
	clickHeatServer = '/index.php?eID=clickheat_click';
	initClickHeat();
</script>


Finde ich ehrlich gesagt schon krass. Vor allem da dieser “Link” laut den WMT die Prio 1 hat.

Ich sehe immer häufiger wie Google mit in den WMT 404 Fehler anzeigt weil der Crawler den Link in einem Javascript gefunden hat. In diesem Fall ist es nichtmal ein billiges OnClick, sondern sich aus dem Javascript der ClickHeatmap den Link zusammen bastelt:

<script type="text/javascript">
	clickHeatSite = window.location.host;
	clickHeatGroup = '/Produktdetails';
	clickHeatServer = '/index.php?eID=clickheat_click';
	initClickHeat();
</script>

Finde ich ehrlich gesagt schon krass. Vor allem da dieser “Link” laut den WMT die Prio 1 hat.

SEO ist mal wieder tot

Ach Gott ich könnte kotzen wenn ich mir manchmal die “Szene” anschaue. Da schreibt man bei Google mal wieder was von einer kleinen Änderung die SEO betreffen soll und schon ist SEO wieder tot.

Wer nicht weiß worum es geht hier der Post von Barry Schwartz, Mario Fischer und Gretus von seo-united.

Aber was soll jetzt passieren? Was hat Matt Cutts denn eigentlich gesagt?

Eigentlich nichts, als das Übliche. Der Algo wird etwas smarter und man schaut jetzt auf überoptimierte Seiten. Aber das ist nichts Neues, denn eine Penalty für Überoptimierung gibt es schon ein paar Jahre.

Wie einfach ist es denn SEO-Seiten zu erkennen wenn die SEOs sich so dumm anstellen? Keyword in H1, H2, Title, Fett, Kursiv, Liste, Bild-Dateiname, Alt-Tag… meine Güte machts Google doch noch einfacher. Das ist doch schon fast SPAM.

Fazit: Eine neue Nebelkerze wurde angezündet und passieren wird mal wieder nichts für jeder der einigermaßen intelligent SEO macht.

März 15

cooles Wordpress Theme

blueglass:

A Visual Guide to Rich Snippets

blueglass:

A Visual Guide to Rich Snippets